header image
 
 

Breuss-Massage

 

Breuss-Massage Hund Radagais 01

Die Breuss-Massage ist eine perfekte Ergänzung zur Dorn-Methode, kann aber auch als eigenständige Therapie eingesetzt werden. Bei der Breuss-Massage handelt es sich um eine feinfühlige, energetischmanuelle Rückenmassage, die seelische, körperliche und energetische Blockaden lösen kann. Sie entspannt den Hund, sodass Verdauungsstörungen und Verspannungen damit behandelt werden können. Des Weiteren leitet sie die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und ist somit ein Schlüssel zur Lösung der unterschiedlichsten Probleme des Bewegungsapparates.Auch hiermit können Wirbelsäulenprobleme, Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle völlig ungefährlich und mit guten Erfolgsaussichten behandelt werden.

 

Breuss-Massage Hund Radagais 03

Man kann/sollte die Breuss-Massage zusätzlich zur Dorntherapie einsetzen. Dies geht sowohl davor, wie auch danach. Vor der Dornbehandlung sorgt sie für eine Entspannung der Muskulatur, die Lösung kleinerer Probleme, die Gewöhnung des Hundes an die Therapeutin und ein leichteres Lösen größerer Blockaden während der Dornmethode selbst. Danach bietet die Massage eine Stabilisierung des Ergebnisses der Dorntherapie, die Verhinderung eines eventuell auftretenden Muskelkaters, eine energetisch positive Aufladung und Entspannung nach der Behandlung.